Chance for Ghana 

ein Projekt von Verena Rösslhumer-Gyan und Frederick Kwaku Gyan

Ich heiße Verena Rösslhumer-Gyan, reise seit 2009 regelmäßig nach Ghana und unterstütze dort Waisenkinder, Straßenkinder und arme Familien. Nach längerem Überlegen fand ich schließlich, dass es an der Zeit wäre, ein größeres Projekt auf die Beine zu stellen, um den ghanaischen Kindern noch effektiver helfen zu können.
 
 Die Idee zu "Chance for Ghana" war geboren und mein erstes Ziel war es, eine Primary School in Kwamekrom zu errichten, um den Kindern eine gute Bildung zu ermöglichen.
 
 Dank der Unterstützung meines ghanaischen Mannes, Frederick Kwaku Gyan, dem Rotary Club Eferding, Future Wings, dem Land Oberösterreich un der zahlreichen privaten Spendern konnte mein Ziel erreicht werden.

Seit September 2016 ist das Projekt beim Verein ora international Österreich integriert und somit können Spenden auch steuerlich abgesetzt werden. 

Verena mit ihren Kindern


Verena, Frederick und ihre Tochter

Projektbesuch 2016

Projektbesuch 2017